Der Förderverein Hardtbergbad ist äußerst alarmiert.

Einige Zeit war es ja ruhig um die Sicherung und den Erhalt unseres Hardtbergbades.
Wir waren schon glücklich und froh, dass sich unsere gemeinsame Arbeit und Kampagnen der letzten Jahre für die Zukunft der Bonner Bäderlandschaft ausgezahlt haben.
Es gab/gibt eine Strategie, welche zukunftsweisend und aus gesamtbonner Sicht "alternativlos" ist :-)
Doch die Zeiten haben sich geändert.
Der Förderverein Hardtbergbad ist äußerst alarmiert.
 
Ein Blitzlicht der Situation in Bonn findet Ihr in der --> LINK heutigen GA.
 
--> bildet euch selbst eine Meinung nach dem Lesen des Artikels.
 
In einer außerordentlichen Vorstandssitzung des Fördervereins HBB diesen Dienstag haben wir uns speziell mit dem Thema beschäftigt und erste Aktionen und Aktivitäten dazu geplant.
Es gilt nun die Reihen zu schließen und ... ja wir müssen es so sagen... unseren "alten" Slogan wieder in den Mittelpunkt stellen
 
"RETTET DAS HARDTBERGBAD".
 
Alle die uns unterstützen und uns dabei helfe wollen die Sanierung unseres Bades zu sichern rufen wir auf mit uns gemeinsam auf den Bürgerentscheid zu reagieren.
 
NEIN zum Bürgerentscheid ist ein JA zur Sanierung und somit Rettung des Hardtbergbades.
 
Was steckt hinter dem Bürgerentscheid??? --> Link
In den kommenden Tagen gibt es an dieser Stelle mehr Infos. 
 
 
 

Tags: